Wie nutze ich Raumetiketten?

Mit Raumetiketten kannst du deinen Inventarisierungsprozess noch einfacher gestalten - und so geht's.

Das Vergeben von Raumetiketten erlaubt dir, bei deiner Inventur nicht mehr jeden neuen Raum, den du betrittst, über die die Vorauswahl manuell auswählen zu müssen. Scanne einfach das Raumetikett beim Betreten des Raumes ein, und die App weiß direkt, wo du dich befindest.


 

Tip: Besonders, wenn du viele Räume inventarisieren möchtest, lohnt sich die Verwendung von Raumetiketten.

Komm gern über support@itexia.com auf uns zu, um deine Raumetiketten zu bestellen.

 

Beispiel für ein Raumetikett:

 

  • Im QR-Code der Raumetiketten ist die Raumnummer codiert
  • Achte beim Anlegen von neuen Räumen darauf, den Räumen eine eindeutige Raumnummer zuzuweisen
  • Es sollten sich die Raumnummern von den Scancodes der Inventare unterscheiden.
  • Sprechende Raumnummern: besitzt du gleich nummerierte Räume in verschiedenen Gebäuden, hilft es, mit Buchstaben vor der Raumnummer zu arbeiten, zB.:
    • Meetingraum Dresden = D.M1.01
    • Meetingraum Berlin = B.M1.01

 

Schritte:

  • Verklebe bei deiner ersten Inventur am besten an der Türzarge des jeweiligen Raumes das entsprechende Raumetikett
  • Scanne bei der Inventur vor Betreten des Raumes das Raumetikett ein
  • Bestätige die Raumänderung in der App







Wichtig: Damit die Raumetiketten von der App erkannt werden, müssen die Standorte und Räume in der Web-App des Inventarmanagers bereits angelegt sein.

Wie du einen neuen Standort anlegst, erfährst du hier.

Wie du neue Räume hinzufügst, zeigen wir dir hier